Nachrichten

Neue Ziele für Frankreich: Ökologischer Umbau ohne Verzicht auf Kernenergie

>>>weiter lesen

Katastrophenschutzpläne auf dem Prüfstand

>>>weiter lesen

Fessenheim: Was passiert nach der Schließung?

>>>weiter lesen

EU-Foerderungen fuer AKW verhindern!
Avaaz Petition:
Fessenheim stilllegen jetzt!

Informationen

Bookmark and Share

Greenpeace Blog

letzte Aktualisierung: 01.08.2014 00:11:58
  • Wenden statt verschwenden
    Die scheidende EU-Kommission hinterlässt Europas Energiewende einen Bremsklotz. Das vorgeschlagene Ziel von 30 Prozent Energieeinsparungen bis 2030 ist nicht nur unambitioniert sondern auch eine energiepolitische Dummheit. Den Garten mitheizen oder Strom verschwenden – das muss rasch der Vergangenheit angehören. Energie zu sparen ist der einfachste Weg, um unabhängiger von unberechenbaren Energieimporten zu werden und die [...]
  • Die Erleuchtung – Das Greenpeace-Stromnetz in Dharnai
    Jahrzehntelang mussten die Bewohner eines kleinen indischen Dorfes ohne ein Stromnetz auskommen. Mit Hilfe von Greenpeace haben die Menschen in Dharnai das Heft jetzt selbst in die Hand genommen. Gastautor Ansgar Kiene war vor Ort. Ein konstantes Hupkonzert begleitet unseren Weg durch das Gewirr von Menschen, Rindern und Tuktuks auf der grand trunk road von [...]
  • Isländischer Walfang 2014: Traurige Zwischenbilanz
    Pünktlich zum isländischen Unabhängigkeitstag am 17. Juni eröffnete der größte Walfänger Islands, Kristjan Loftsson, mit seiner Flotte die diesjährige Jagd auf die bedrohten Finnwale des Nordost-Atlantiks. Seither mussten 14 dieser Tiere ihr Leben lassen. Ein einzelner Finnwal liefert zwischen acht und zehn Tonnen Fleisch, das in riesigen Tiefkühlhäusern gelagert wird. Denn in Island ist Finnwalfleisch [...]
  • Freihandelsabkommen TTIP keineswegs frei
    Es gibt einige Gründe warum man das Freihandelsabkommen kritisiert: In Europa könnte das die Absenkung hoher Lebensmittel- und Umweltstandards zugunsten des Handels bedeuten. Unser Klima – und Umweltschutz wäre in Gefahr, da Atomausstieg und Fracking-Verbot nicht den Vorstellungen der US-Konzerne entsprechen. Rechte für Arbeitnehmer könnten gemäß den Wünschen der USA angepasst und somit geschmälert werden. [...]
  • Trauriger Spitzenreiter – Indonesiens Wälder schwinden am schnellsten
    Schlechte Nachrichten: Nach aktuellen Forschungsergebnissen wurde in Indonesien deutlich mehr Regenwald gerodet als bisher angenommen. Auf der traurigen Rangliste der Länder mit der größten Waldzerstörung löst der Inselstaat damit Brasilien an der Spitze ab. So wurden in Indonesien allein im Jahr 2012 insgesamt 840.000 Hektar Regenwald abgeholzt – etwa doppelt so viel wie in Brasilien. [...]
  • Klimaschutz: Deutschland muss eindeutiges Signal senden
    Während der UN-Klimaverhandlung in Bonn, die Mitte Juni zu Ende ging, hatte ich ein Gespräch mit einem Vertreter Mexikos. Er erzählte, dass sein Präsident Nieto im September nach New York fahren wird, um das nationale Klimaschutzprogramm zu präsentieren und um zum gemeinsamen Kampf zur Begrenzung der Klimaerwärmung aufzurufen. Das einzige, was ihn aufhalten könne, seien [...]
  • Wettrüsten auf Gen-Äckern – Bayer dreht an der Pestizidspirale
    Weil immer mehr Unkräuter widerstandsfähig gegen Spritzmittel werden, verspricht Bayer nun “neue Lösungen für neue Herausforderungen” in der Unkrautbekämpfung. Der Konzern manipuliert Gen-Sojapflanzen so, dass sie gegen zwei Gifte immun sind – Bauern können also noch mehr Pestizide spritzen. Unter dem Namen „Credenz“ wird es ab 2015 – zunächst in den USA – diese herbizidtolerante [...]
  • Primark – und das Prinzip Discounter
    Keine Frage, es ist eine Schande wie viel Elend im Namen der Mode angerichtet wird. Und gerade an der Billigmode-Kette Primark kann man sehen, welche Blüten die Discount-Mentalität treibt. Nirgendwo kann man für so wenig Geld so viele Klamotten kaufen. Die Kunden fallen über die Mode her wie Löwen über ihre Beute. Gleich zu Dutzenden [...]
  • In eisigen Höhen für die Arktis unterwegs
    Im vergangenen Jahr haben sich Greenpeace-Aktivisten auf den Weg zum Nordpol gemacht, um dort die Unterschriften von 2,7 Millionen Arktisschützern unterzubringen und die “Flagge der Zukunft” zu hissen. Die Flagge symbolisiert die Jugend der Welt und ihre Ansprüche auf eine intakte Arktis und verdankt ihre Existzenz einem Design-Wettbewerb. Eine weitere, eher ungewöhnliche Reise unternahm die [...]
  • USA: Doppelmoral beim Meeresschutz
    Außenminister Kerry predigt in Washington Meeresschutz, während seine Regierung in New York zeitgleich den Meeresschutz torpediert. US-Außenminister John Kerry stand letzte Woche unter Beschuss. Kritisiert wurde vor allem, dass er sich angesichts der Ereignisse im Irak mit den Meeren beschäftigte und die globale Konferenz “Our Ocean” veranstaltete. Eine Entschuldigung gab es aber nicht. Im Gegenteil: [...]